Das Projekt des Fachbereichs Ingenieur- wissenschaften und Mathematik an der Fachhochschule Bielefeld
D

22.02.2015

Museum interaktiv – Leonardo da Vinci-Ausstellung zeigt wie es geht

Auf Einladung von Hans-Georg Ehlers, dem stellvertretenden Direktor des Museums Schwedenspeichers in Stade, hielt Prof. Horst Langer, Projektleiter der Ausstellung »Leonardo da Vinci – Bewegende Erfindungen« vom Fachbereich Ingenieurwissenschaften und Mathematik (IuM) der FH Bielefeld einen Vortrag zu dem Trend, Mitmach-Ausstellungen zu konzipieren. Ziel ist es, den Museen neue Impulse und damit höhere Besucherzahlen zu bescheren. Prof. Horst Langer und seine Mitarbeiterin Jana Mielke berichteten über ihre jahrelangen Erfahrungen im Bereich der interaktiven Ausstellungen. Sie erläuterten anschaulich, warum es so beflügelnd ist, Exponate auszuprobieren und dabei die technischen Zusammenhänge am Objekt nachvollziehen zu können.

Die anwesenden Museumspädagoginnen und Pädagogen, die den Vortrag im Rahmen ihrer Regionalverbandtagung im Landesmuseum Hannover verfolgten, hatten direkt im Anschluss an Langers Ausführungen die Möglichkeit, das Gehörte nachzuvollziehen. Die momentan laufende Mitmach-Ausstellung »High-Tech-Romans« bot ihnen die Chance, die Ausstellung haptisch zu erfahren.

Foto: Hans-Georg Ehlers (stellv. Museumsdirektor im Schwedenspeicher Stade), Karin Ruhmöller (Vorstandsmitglied Regionalverband Museumspädagogik Nord), Jana Mielke und Prof. Dr. Horst Langer in der Mitmach-Ausstellung »High-Tech-Roman« im Landesmuseum Hannover.

Termine

Ausstellungen

Welios Science Center // Wels / Österreich
4.5.2017 bis 4.11.2017


Nächste Ausstellungen